Privathaftpflicht Test
Jetzt vergleichen
Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Privathaftpflicht
  3. Privathaftpflicht Test
 

Privathaftpflicht im Test

Eine private Haftpflichtversicherung ist unverzichtbar - doch welche Privathaftpflicht ist die beste? FOCUS-MONEY, Finanztest und ÖKO-TEST machen den Test und stellen die Tarife regelmäßig auf den Prüfstand.

Wir haben die Ergebnisse verschiedener aktueller und zurückliegender Privathaftpflicht-Tests ausgewertet und für Sie eine Übersicht der Top-Tarife zusammengestellt. Diese finden Sie auch bei uns im Online-Vergleichsrechner. So können Sie direkt die Preise der besten Versicherungen unverbindlich vergleichen und auch online abschließen.


Privathaftpflicht Testsieger-Tarife vergleichen

Geben Sie einfach Ihre Eckdaten in den Rechner ein und vergleichen Sie mit wenigen Klicks die Preise. Unser Tipp: Klicken Sie auf „Bewertung“, um die Tarife nach Leistungspunkten zu sortieren. Die besten Tarife erscheinen dann ganz oben im Rechner.

Ein Wechsel der Versicherung lohnt sich häufig. Neue Policen sind leistungsstärker als alte und oft günstiger.
(Finanztest 10/2021)

Die Privathaftpflicht ist ein Muss für jeden.
(Finanztest 10/2017)

Für Verbraucher in der Auswahlsituation ist ein Tarifvergleich ratsam. Die Testergebnisse liefern hier eine Entscheidungshilfe.
(Deutsches Institut für Service-Qualität: DISQ 3/2016)

Private Haftpflicht im Test

Als Verbraucher haben Sie die freie Auswahl an Tarifen. Die Haftpflichtversicherer haben viele Produkte entwickelt, die den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden. Jedes Jahr gibt es verschiedene Tests zu privaten Haftpflichtversicherungen. So hatten unabhängige Tester in den letzten Jahren hunderte von Tarifen im Visier. Alleine die Franke und Bornberg Research GmbH hat für ihr Privathaftpflicht-Rating 2020 mehr als 550 Tarife getestet. Als Verbraucher den Überblick zu behalten, fällt da schwer. Für Sie haben wir die wichtigsten Ergebnisse in der Übersicht.


Finanztest: Testsieger 2021 in der Privathaftpflicht

Die Zeitschrift Finanztest (Stiftung Warentest) nimmt regelmäßig das Preis-Leistungs-Verhältnis der Privathaftpflicht unter die Lupe. Zuletzt im Oktober 2021. Das Fazit im Vergleich zum Testergebnis von 2019: Der Schutz ist in den letzten zwei Jahren noch besser geworden. Die Leistungen wurden erhöht - und das ohne große Preissteigerung. Nicht ohne Grund empfiehlt das unabhängige Testinstitut: „Wer seine Privathaftpflichtversicherung vor fünf oder mehr Jahren abgeschlossen hat, sollte deshalb zu einer neuen, sehr guten Police wechseln.“

Finanztest setzt bei Privathaftpflichtversicherungen gewisse Mindestleistungen voraus. Werden diese nicht gewährleistet, erhält der Versicherungstarif bereits keine sehr gute oder gute Wertung mehr. Die Begründung liegt nah: Eine gute Haftpflicht sollte mindestens einen umfassenden Grundschutz bieten. So können im Test 10/2021 lediglich Tarife eine gute Note erhalten, die z. B. eine Deckungssumme von mindestens 10 Mio. € für Sach- und Personenschäden bieten, Schäden auch im Ausland abdecken sowie für Mietsachschäden aufkommen. Zu den von Finanztest festgelegten Grundkriterien wurden zudem Leistungen bewertet, die ohne Aufpreis ebenfalls durch die Tarife abgedeckt wurden. Dazu zählen beispielsweise der Schutz beim Verlust fremder beruflicher Schlüssel, die Absicherung von Schäden an gemieteten und geliehenen Sachen sowie eine Forderungsausfalldeckung.

„Eine Privathaftpflicht sollte jeder haben“ (Finanztest 10/2021)

Untersucht wurden insgesamt 363 Familientarife von 89 Versicherern. Das Ergebnis: Fast die Hälfte der Tarife schnitt mit „sehr gut“ ab. Nicht ohne Grund empfiehlt Finanztest, eine Privathaftpflicht abzuschließen. Wer bereits eine besitzt, sollte regelmäßig einen Blick auf die eigene Versicherung werfen. Denn bei mehr Leistung zum gleichen Preis – da lohnt sich auf jeden Fall der Vergleich.

Hier haben wir Ihnen eine Auswahl der Top-Tarife aus dem Check von Finanztest 10/2021 zusammengestellt. Diese finden Sie selbstverständlich auch in unserem Vergleichsrechner:

VersichererFamilientarifeTestnotePunkte
Ambiente Top + HeizöltankSehr gut0,7
PH PremiumSehr gut0,8
PremiumSehr gut0,8
Privatmax 6.0Sehr gut0,9
Klassik-Garant ExklusivSehr gut0,9

Privathaftpflicht: Testsieger 2021 (Morgen & Morgen)

Im Auftrag der Zeitschrift €URO hat das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen Privathaftpflichtversicherungen bewertet. Bei dem Test wurden 270 Tarife von 77 Gesellschaften analysiert. Mit Blick auf bis zu 42 Leistungskriterien standen Single- und Familientarife im Fokus der Bewertung. Zu den bewerteten Leistungen gehörten unter anderem die Forderungsausfalldeckung, Gefälligkeitshandlungen und Mietsachschäden an beweglichen Sachen. Das Ergebnis: Sehr guten Haftpflichtschutz gibt es für Singles bereits ab einer Jahresprämie von 42 Euro und für Familien ab 65 Euro.

Für eine einheitliche Analyse wurden folgende Modellfälle festgelegt:

  • Fall 1: Singlehaushalt
  • Fall 2: Familie
  • Alter des Versicherungsnehmers: 35 Jahre
  • Laufzeit: 1 Jahr
  • Zahlweise: jährlich

Folgende Single-Tarife erhielten unter anderem ein „sehr gut“:

  • WGV, Tarif Optimal 75 Mio. Euro
  • BavariaDirekt, Tarif Komfort L 50 Mio. Euro
  • NV, Tarif PrivatPremium 6.0 50 Mio. Euro
  • Waldenburger, Tarif Premium Plus 50 Mio. Euro
  • Janitos, Tarif Best Selection 50 Mio. Euro

Zu den Testsiegern der Privathaftpflicht für Familien gehören zum Beispiel:

  • Oberösterreichische, Tarif Superschutz 10 Mio. Euro
  • die Bayerische, Tarif OPTIMAL Prestige 20 Mio. Euro
  • Waldenburger, Tarif Premium Plus 50 Mio. Euro
  • NV, Tarif PrivatPremium 6.0 50 Mio. Euro
  • HanseMerkur, Tarif Top 50 Mio. Euro

Die genannten Testsieger sowie viele weitere Top-Tarife finden Sie in unserem Online-Rechner. Ein Vergleich lohnt sich. Das wissen auch Experten. Sie empfehlen Versicherungsnehmern etwa alle 5 Jahre ihre bestehende Haftpflichtpolice mit den neuen Angeboten auf dem Markt zu vergleichen. Bei uns können Sie schnell und einfach die für Sie günstigste und beste Privathaftpflicht finden.

Privathaftpflicht-Rating 2020 von Franke und Bornberg

Die Franke und Bornberg Research GmbH hat zum zweiten Mal ein Privathaftpflicht-Rating veröffentlicht. Dabei wurden 562 Tarife nach 55 Kriterien analysiert und in die Kategorien Topschutz und Grundschutz sowie die Lebenssituationen Familie und Single unterteilt. Das allgemeine Fazit: Die Qualität neuer Tarife ist deutlich besser. So erreichten insgesamt 44 % der Familientarife und 38 % der Singletarife in der Kategorie Topschutz die höchste Bewertungsstufe FFF (hervorragend).

Die besten Topschutz-Tarife für Familien
Alle Topschutz-Tarife mussten für eine Bewertung folgende Mindestanforderungen erfüllen:

  • Deckungssumme von mindestens 10.000.000 € für Personen- und Sachschäden
  • Versicherungssumme von mindestens 100.000 € für Vermögensschäden
  • Versicherungsschutz für deliktunfähige Kinder (in den Familientarifen)
  • Forderungsausfalldeckung
  • Gefälligkeitshandlungen
  • Verlust beruflicher Schlüssel

Die höchste Bewertungsstufe erreichten unter anderem folgende Tarife, die Sie natürlich alle auch bei uns im Vergleichsrechner finden:

VersichererFamilientarifeBewertung
Adam-Riese-Riesig-FamilieFFF
Adcuri-Premium-FamilieFFF
ARAG-Komfort-FamilieFFF
AXA-BOXflex-Premium-FamilieFFF
Concordia-Sorglos-10MioFFF
*FFF steht bei Franke und Bornberg für die höchste Bewertungsstufe hervorragend.

Die besten Grundschutz-Tarife für Familien
Die Mindestanforderungen für den Grundschutz hingegen waren deutlich geringer. Bewertet wurden Tarife, die folgende Bedingungen erfüllten:

  • Deckungssumme von mindestens 3.000.000 € für Personen- und Sachschäden
  • Versicherungssumme von mindestens 50.000 € für Vermögensschäden

Beim Grundschutz schnitten beispielsweise folgende Tarife besonders gut ab. Diese und viele weitere Angebote können Sie in unserem Onlinerechner vergleichen:

VersichererFamilientarifeBewertung
Adam-Riese-Gut-FamilieFFF
Gothaer-Basis-FamilieFFF
Basis-FamilieFFF
*FFF steht bei Franke und Bornberg für die höchste Bewertungsstufe hervorragend.

Haftpflichtversicherung Test 2019 von Stiftung Warentest/Finanztest

303 Tarife von 84 Versicherern: Die Stiftung Warentest hat zum wiederholten Male zahlreiche Privathaftpflichtversicherungen unter die Lupe genommen. Die besten 61 Tarife finden Sie als Verbraucher in der Zeitschrift Finanztest Oktober 2019. Das nicht ganz überraschende Fazit der Studie: Eine private Haftpflichtversicherung ist ein Muss - und neue Tarife sind meist besser als alte.

Beim Privathaftpflicht Test 2019 wurden Familientarife auf den Prüfstand gestellt, die folgende Bedingungen erfüllten:

  • Versicherungssumme von mindestens 10.000.000 €
  • keine generelle Selbstbeteiligung

Doch auch Leistungen wie Mietsachschäden, Schutz im Ausland, Vorsorgeversicherungen, Forderungsausfalldeckungen etc. flossen in die Beurteilung mit ein. Ebenso Zusatzleistungen, die ohne weitere Aufpreise im Tarif enthalten sind, wie zum Beispiel der Verlust beruflicher Schlüssel. Als Grundlage des Leistungsvergleichs dienten Finanztest dabei die Musterbedingungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Wir haben Ihnen einen Auszug der Testsieger zusammengestellt. Diese und viele weitere Tarife finden Sie selbstverständlich auch in unserem Vergleichsrechner.

FamilientarifeTestnotePunkte
Klassik-Garant ExklusivSehr gut0,6
Premium PlusSehr gut0,8
Ambiente TopSehr gut0,8
PH PremiumSehr gut0,8

2017: Privathaftpflicht-Tarife von Finanztest geprüft

In der Finanztest-Ausgabe von Oktober 2017 stehen drei Jahre nach dem letzten Test erneut Haftpflichtpolicen auf dem Prüfstand. Das Fazit: Im Laufe der letzten Jahre sind die Policen besser geworden, auch seit der Veröffentlichung des Vorgängertests in 2014 haben sie noch einmal einen Sprung nach vorne gemacht und punkten mit höheren Versicherungssummen und ergänzten Leistungen. Die Beiträge sind oft günstiger als noch vor einigen Jahren.

Finanztest fordert von Haftpflichtversicherungen ein Mindestmaß an Leistungen. Ohne diese bekommt eine Police keine sehr gute oder gute Wertung. Den sogenannten Grundschutz sollte eine gute Haftpflichtversicherung einfach bieten und beispielsweise für Schäden im Ausland und an gemieteten Immobilien aufkommen. So wurden im aktuellen Test nur Policen mit einer Versicherungssumme von mindestens 10 Mio. € berücksichtigt. Teure Schäden dieser Art sind zwar eher unwahrscheinlich, den auf 10 Mio. € erweiterten Schutz bieten aber viele Haftpflichtversicherungen zu akzeptablen Beiträgen. Warum also auf den Schutz vor dieser Eventualität verzichten?

Unter den genannten Kriterien erhielten 59 von insgesamt 218 Tarifen eine Bewertung von mindestens 1,3. Viele Versicherer locken zusätzlich mit neuen Versprechen - Bestleistungsgarantien oder Update-Versprechen - die laut Finanztest meist schwer zu fassen sind. Sie schaden nicht, was sie im Einzelfall tatsächlich bringen, ist allerdings nicht absehbar. Denn Versicherer und Versicherte müssten dabei immer den Marktüberblick haben. Keine leichte Aufgabe - schon gar nicht für Versicherte.

Neue Verträge sind besser als alte. Ein Vergleich lohnt.

Finanztest ist der Meinung, dass sich auch diesen Herbst ein Tarifwechsel lohnen kann. Vor allem, wenn Sie einen Vertrag haben, der älter als 5 Jahre ist. Gerade der Leistungspunkt „Drohnen“ sei dabei zu berücksichtigen, da alte Policen den vom Gesetz verlangten Schutz meist nicht absichern.

Hier eine Auswahl der Top-Tarife aus dem Finanztest-Check, die Sie selbstverständlich auch in unserem Vergleichsrechner finden:

FamilientarifeTestnotePunkte
Klassik-Garant ExklusivSehr gut0,8
Konzept XXLSehr gut0,8
PremiumSehr gut0,8
Ambiente TopSehr gut0,8

ÖKO-TEST 2017: Sind die neuen Höchstleistungsgarantien sinnvoll?

Die Zeitschrift ÖKO-TEST hat in der Ausgabe 1/2017 verschiedene Tarife der Privathaftpflicht mit den neuen Höchstleistungsgarantien unter die Lupe genommen. Diese Tarife sollen automatisch die höchsten Leistungen garantieren, die Versicherer am Markt bieten. Doch dabei warnt das Verbrauchermagazin vor dem Kleingedruckten, in dem die allumfassenden Leistungen wieder begrenzt werden. Daher rät ÖKO-TEST:

  • auf garantiert hohe Grundleistungen achten
  • Versicherung über Makler abschließen, da dieser die Tarife kennt
  • jede Haftpflicht ist besser als keine

Hier die Top 5 Tarife mit Höchstleistungsgarantien aus dem Check von ÖKO-TEST, die Sie auch in unserem Rechner finden:

TarifPunktzahlRang
Einfach besser plus & Einfach komplettbeide Tarife mit 100 Punkten1. Rang
Klassik-Garant-Exklusiv 14 inkl. Best-Leistungs-Garantie98 Punkte1. Rang
CIF PRO complete best advice97 Punkte1. Rang
Optimum95 Punkte1. Rang
Best Selection95 Punkte1. Rang

Privathaftpflicht Test 2016 vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ)

Testsieger des Tests ist die Oberösterreichische Versicherung. Sowohl der Tarif für Einzelpersonen als auch die Familienhaftpflicht überzeugte die Tester des Deutschen Instituts für Service-Qualität mit einem bestmöglichen Rating bei der Leistungsbewertung im Zusammenhang mit einem attraktiven Kostenniveau: „[…] die analysierten Tarife bieten ein Sparpotential von bis zu 108 beziehungsweise 127 Euro im Jahr.“

Auffällig: Die hier getesteten Tarife waren auch in der Vergangenheit sehr gut: ÖKO-TEST und FOCUS-MONEY haben diese Tarife 2015 ebenfalls unter den Top-Tarifen der privaten Haftpflichtversicherungen.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag von n-tv Risikovorsorge-Versicherungen getestet und kommt zu dem Ergebnis: „Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nicht immer“. Viele Privathaftpflichtversicherungen mit Top-Leistungen sind durchschnittlich nur „befriedigend“. Doch es gibt einige sehr gute Tarife, die hervorragende Leistungen zu einer günstigen Prämie anbieten.

Insgesamt hat das DISQ 64 Tarife (von 61 Unternehmen) getestet. 13 Tarife erhielten das Qualitätsurteil „sehr gut“. 19 Tarife bewertete das Institut mit „gut“. Die restlichen Tarife, also die Hälfte aller getesteten Privathaftpflichtpolicen, erreichten weniger als die benötigten 70 Punkte und verpassten damit das Qualitätsurteil „gut“. Zwei Tarife erhielten sogar im Ergebnis das Urteil „mangelhaft“.

PunkteQualitätsurteil
92,5 PunkteSehr gut
89,9 PunkteSehr gut
89,4 PunkteSehr gut
89,0 PunkteSehr gut

Testsieger der privaten Haftpflicht - jetzt vergleichen

Wir von der vs vergleichen-und-sparen GmbH wollen Ihnen als Verbraucher die Auswahl erleichtern. Daher haben wir hier für Sie die Testsieger verschiedener Haftpflichtversicherung-Tests rausgesucht und bieten Ihnen diese auch in unserem Online-Vergleichsrechner an. Zu vielen Tarifen haben wir für unsere Kunden spezielle Prämien ausgehandelt. Das heißt, hier bekommen Sie die besten Tarife der Privathaftpflicht zu besonders günstigen Konditionen. Ein Vergleich lohnt sich.

Deine Ansprechpartner

Petra
Kircheis-Orth

  (02041) 77 44 7 - 52

Sandra
Manfrost

  (02041) 77 44 7 - 53

Heidi
Petendorf

  (02041) 77 447 - 54

Bettina
Spallek

  (02041) 77 447 - 55

Manfred
Weiblen

  (02041) 77 44 7 - 56

Einwilligung zu Cookies & Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit widerrufen werden.
Weitere Informationen unter Datenschutz.