eKomi-Siegel
4.8 / 5
Wochenendhausversicherung
  • individuell berechnete Angebote
  • Für In- und Ausland
Angebot anfordern
Du befindest dich hier:
  1. Startseite
  2. Ferienhausversicherung
  3. Wochenendhausversicherung
 

Wochenendhausversicherung im Vergleich

Ein kurzer Urlaub vor den Toren der Stadt im eigenen, kleinen Wochenendhaus am See – dieser Gedanke wird für viele Menschen immer attraktiver. Das Wochenendhaus ist eine gute Alternative zum Ferienhaus: Günstiger, nicht zu weit weg und das Urlaubsgefühl für das Wochenende ist inklusive.

Was viele Wochenendhausbesitzer dabei übersehen, ist der richtige Versicherungsschutz. Denn für ein Haus, das nur an Wochenenden, für kürzere Ausflüge oder Urlaube genutzt wird, brauchen Besitzer eine spezielle Versicherung. Der Grund: Bei längerer Abwesenheit können größere Schäden entstehen, als bei ständig bewohnten Objekten. Ein Schaden, wie ein durch einen Sturm beschädigtes Dach oder ein Wasserrohrbruch, der erst nach Wochen entdeckt wird, kann sehr teuer werden.

Egal, ob dein Wochenendhaus im In- oder Ausland steht, wir finden für dich einen passenden Tarif für dein Gebäude und den darin befindlichen Hausrat.

Leistungen einer Wochenendhausversicherung

Damit du als Besitzer eines Wochenendhauses umfassend geschützt bist, benötigst du eine spezielle Versicherung, die bestimmte Risiken abdeckt. Wir empfehlen eine Gebäudeversicherung und eine Hausratversicherung abzuschließen. Für das Wochenendhaus macht es Sinn, beide Versicherungen in einem Vertrag abzuschließen.

Der Beitrag, den du für die Versicherung deines Wochenendhauses bezahlen musst, kann je nach Tarif von vielen verschiedenen Faktoren wie der Größe, der Anzahl der Schlafzimmer, der Ausstattung und der Nähe zu einem Gewässer abhängen.

Gerne erstellen wir dir ein unverbindliches Angebot. Hast du Fragen, ruf uns an oder schreib uns eine E-Mail. Wir helfen dir gerne weiter.

Gebäudeversicherung für Wochenendhäuser

Feuer, Sturm und Überschwemmung – gerade in ländlichen Gebieten, an Gewässern oder in der Nähe von Wäldern sind die Gefahren für das Gebäude größer als in der Stadt. Wochenendhäuser in dicht bewaldeten Gebieten können von einem Sturm und umstürzenden Bäumen beschädigt werden. Treten Seen, Flüsse oder das Meer über die Ufer, kann das Wochenendhaus erheblichen Schaden nehmen. Und auf dem flachen Land inmitten unberührter Natur ist die Gefahr gegeben, dass ein Blitz in das Haus einschlägt und ein Feuer entfacht.

Eine Gebäudeversicherung ersetzt Schäden zum Beispiel an Wänden, Fenstern, Türen, Gartenhäusern, Garagen und Carports sowie anderen permanenten Außenanlangen. Das gilt etwa für Schäden durch:

  • Feuer
  • Sturm
  • Überschwemmung
  • Lawinen
  • Vandalismus
  • Einbruch-Diebstahl
  • Leitungswasser

Hausratversicherung für Wochenendhäuser

Für deinen Kurzurlaub im Grünen, am See oder in den Bergen soll alles gemütlich eingerichtet sein. Nicht selten schaffen sich Wochenendhausbesitzer mit dem neuen Haus auch neuen Hausrat an. Dieser sollte gut geschützt sein: Möbel, Fernseher, Fahrräder, Rasenmäher oder Gartenmöbel sind wertvolle Güter, für die du als Besitzer eine Hausratversicherung abschließen solltest.

Die Deckung gilt zum Beispiel unter anderem für Schäden durch:

  • Feuer
  • Blitzschlag
  • Erdbeben
  • Sturm
  • Überschwemmung
  • Hagel
  • Lawinen

Haftpflichtversicherung für das Wochenendhaus und Grundstück

Von Haus und Grundstück darf keine Gefahr ausgehen. Alles muss in sicherem Zustand sein. Dafür bist du als Besitzer verantwortlich. Entsteht jemandem ein Schaden durch dein Wochenendhaus, so musst du den Schaden begleichen. Gerade bei Personenschäden können die Kosten empfindlich hoch ausfallen.

Wenn dein Nachbar zum Beispiel vor deinem Grundstück ausrutscht, weil du den Gehweg nicht frei von Eis und Schnee gehalten hast, können infolge seines Schadens hohe Kosten auf dich zukommen. Bricht sich der Nachbar etwa die Hüfte, können Kosten für Rehabilitation, Verdienstausfall und Schmerzensgeld anfallen. Solche Kosten übernimmt die Haftpflichtversicherung.

Kosten einer Versicherung für Wochenendhäuser im In- und Ausland

Egal, ob du ein Wochenendhaus in Deutschland, Belgien, den Niederlanden oder Polen hast, wir haben eine Lösung für dein Ferien- und Urlaubsobjekt. Dabei hängen die Kosten für die Versicherung für Wochenendhäuser von vielen verschiedenen Faktoren ab. Sich ein individuelles, unverbindliches Angebot erstellen zu lassen, ist für dich der beste Weg herauszufinden, wie hoch dein Beitrag wäre.

Wir haben für dich dennoch zur Einordnung Beispielrechnungen durchgeführt.

Wochenend-Reihenhaus, massive Bauweise, harte Bedachung

Deutschland DeutschlandPolen PolenNiederlande Niederlande
Baujahr198919951990
Wohnfläche19 qm45 qm35 qm
Anzahl Schlafzimmer121
Versicherungssumme15.000 €20.000 €10.000 €
VersicherungGebäude und HausratGebäude, Hausrat und HaftpflichtGebäude, Hausrat und Haftpflicht
Selbstbeteiligung150 €250 €250 €
GesellschaftIntasureIntasureIntasure
Jahresbeitrag313,18 €260,04 €278,15 €

Wir haben übrigens Versicherungen für Wochenendhäuser in 41 Ländern weltweit im Angebot. Und wenn du zum Beispiel in den Niederlanden, Polen oder Österreich wohnst, aber ein Wochenendhaus in Deutschland versichern möchtest, erstellen wir dir ebenfalls gerne ein Angebot.

Weitere Informationen zur Ferienhausversicherung


Versicherung für größere Ferienobjekte zur Eigennutzung und Vermietung gesucht?

Du hast ein größeres Ferienhaus am Meer, in den Bergen oder im Ausland? Wir haben neben der Wochenendhausversicherung auch Angebote für eine Ferienhausversicherung. Damit ist deine Ferienimmobilie im In- und Ausland, die zur Eigennutzung und Vermietung bestimmt ist, gut versichert. Seit über 35 Jahren sind wir als Versicherungsmakler im Bereich der Ferienhausversicherung aktiv. Uns vertrauen heute über 350.000 Kunden. Dabei können wir auf spezielle Tarife zurückgreifen und unseren Kunden günstige Angebote erstellen.

Angebot anfordern